MENU:
back - Home - NettedAutomation
News - Standardization -
Download - References - Feedback

-> Home > News > Umfassende Übersicht über ...
 
Umfassende Übersicht über die UCA-Architektur und die UCA-Normung UCA (05/99)

Der Einsatz standardisierter Lösungen im Bereich der Informations- und- Kommunikationstechnik wird zunehmend erforderlich, um die Vielfalt der Lösungen zu reduzieren und einen hinreichend durchgängigen Informationsfluß über den gesamten Automatisierungsprozeß hinweg zu erreichen. Durchgängige Informations- und Kommunikationssysteme bieten eine wesentliche Voraussetzung, deutliche Kosteneinsparungen in der gesamten Wertschöpfungskette von der Stromerzeugung, über den Verkauf, den Transport, die Verteilung und die Abrechnung zu erzielen. Mit der Utility Communications Architecture Version 2 (UCA2) ist in Nordamerika das durchgängige und offene Zusammenwirken von intelligenten Geräten auf der Basis von Mainstream-Technologien wie beispielsweise Personalcomputer, Ethernet, TCP/IP, Speicherprogrammierbare Steuerungen und MMS spezifiziert worden. Ursprünglicher Scope von UCA war das Zusammenwirken von Geräten im Bereich der elektrischen Energieversorgung. Mittlerweile werden diese Lösungen auch in den Anwendungsbereichen Gas, Öl, Wasser und Abwasser eingesetzt. UCA2 beschreibt auf der einen Seite skalierbare Kommunikationslösungen (von RS 232 über TCP/IP bis zu ISO/OSI-Netzwerken, von wenigen kbit/s bis zu 100 Mbit/s). Auf der anderen Seite werden allgemein notwendige Funktionen zum Beobachten und Bedienen technischer Prozesse als auch eine Fülle von Gerätemodellen wie beispielsweise "Switch" oder "Transformer" definiert.

Alle wesentlichen Inhalte der UCA2-Spezifikation wurden in die Committee Drafts des kommenden IEC-Standards IEC 61850 (Communication networks and systems in substations) eingearbeitet; IEC hat einige Ergänzungen vorgenommen. Im November 1998 wurden die UCA2-Dokumente vom IEEE SCC 36 übernommenen; für April 1999 ist die Veröffentlichung von UCA2 in Form von zwei IEEE Technical Reports vorgesehen. Der IEC-Standard 60870-6 TASE.2 ist Teil von UCA2. Zwischen IEC und IEEE wird zur Zeit eine Vereinbarung ausgearbeitet, die festlegt, wie die Ergebnisse von UCA2 und die Arbeiten von WG 10, 11 und 12 in einem einzigen internationalen Standard münden.

In diesem Beitrag wird eine Übersicht über die UCA-Aktivitäten und die Beziehung zur laufenden Normungsarbeit in den IEC TC 57 WGs 10, 11 und 12, die für die Erarbeitung des Standards IEC 61850 zuständig sind, gegeben.

Download: Doppelklicken ... (PDF Document UCA_AEP_CPS_Text_2_1_99_VP.PDF: 483 KByte)


composed by JohnBlack '01 - News - Standardization - Download - References - Feedback